Fotografie-Highlights 2023: Foto Köberl Mitarbeiter:innen stellen ihre Lieblingsprodukte vor

Fotografie-Highlights 2023: Foto Köberl Mitarbeiter:innen stellen ihre Lieblingsprodukte vor
2023-12-20 Katrin Wrulich

Fotografie-Highlights 2023

Foto Köberl Mitarbeiter:innen stellen ihre Lieblingsprodukte vor

Mit einem Blick zurück auf das Jahr offenbaren sich einige Fotografie-Highlights 2023 im Bereich Technologie und Ausrüstung, die unsere Passion für erstklassige Fotografie weiter entfacht haben. Als Fotofachhändler verstehen wir, dass der Erwerb neuer Ausrüstung weit über den Akt des Kaufens bzw. des Besitzes hinausgeht. Es markiert einen Wendepunkt, an dem Träume Gestalt annehmen, Grenzen überwunden werden und Innovation eine unmittelbare Auswirkung auf die Kreation zeitloser Bilder hat.

Für uns, die Mitarbeiter:innen von Foto Köberl und leidenschaftliche Fotograf:innen, bedeutet die Anschaffung neuer Ausrüstung den Eintritt in eine Phase gesteigerter kreativer Möglichkeiten. Und wir sind uns sicher, dass es dir auch so geht!

Durch die Leistungsfähigkeit aktueller Technologien können Fotograf:innen ihre künstlerischen Visionen mit noch größerer Präzision und Leichtigkeit umsetzen. Die Innovation und damit einhergehende Entwicklungen existieren dabei nicht nur am Papier, sondern sind vor allem natürlich in der Praxis deutlich spürbar. Neues Equipment kann nicht nur die technische Qualität steigern, sondern auch einen erheblichen Einfluss auf den kreativen Prozess selbst haben.

In unserem Rückblick auf das Jahr 2023 möchten wir diesen Transformationsmomenten Raum geben und die Produkte vorstellen, die unser Jahr positiv beeinflusst haben. Ganz nebenbei lernst du unser Team auch noch besser kennen und erhältst tolle Einblicke hinter die Kulissen von Foto Köberl!

Lukas Beinstein

Service, E-Commerce

Lukas’ fotografischer Background ist vielseitig und spannt sich von Fotografieausbildungen bis zum ORF. Sein liebstes Genre ist die Analogfotografie (35mm und Mittelformat), in der er die Motive aus dem Bereich Street, Porträt und Stillife festhält.

Hier gelangst du zu Lukas’ Instagram-Profil: @selvish

JOBO Schwarz/Weiß-Entwickler Kit

Umweltfreundliches S/W-Entwickler Kit mit top Schärfe

Das Produkt-Highlight meines fotografischen Jahres 2023 ist zweifellos dieses neu entwickelte Schwarz/Weiß-Entwickler Kit. Gemeinsam mit Chemiker Klaus Wehner konzipiert, ermöglicht er eine atemberaubende Feinkörnigkeit und Schärfe, indem er die volle Filmempfindlichkeit bestens nutzt. JOBO attestiert ihm zudem den Titel des “besten Schwarz-Weiß-Entwicklers der letzten 100 Jahre”. Der Fixierer ist geruchlos, pH-neutral, setzt auf einen vollständig basischen Entwicklungsprozess und ist besonders schonend für die Filmemulsion. Dieses Kit definiert nicht nur die Qualität meiner Filmentwicklung neu, sondern setzt durch die Umweltfreundlichkeit auch Maßstäbe für eine verantwortungsvolle Fotografie.

 

 

 

 © Lukas Beinstein

Philipp Jakesch

Verkauf, Content Marketing

Philipp ist langjähriger Berufsfotograf und findet sich vorrangig in den Genres Natur, Reise und Wildlife wieder. Seine Fotoreisen finden meist im hohen Norden statt, während ihn aber auch Motive im milden Madeira oder fernen Namibia reizen.

Hier gelangst du zu Philipps Instagram-Profil: @philippjakesch

FUJIFILM GFX100 II

Endlich sind Praktikabilität und Leistung optimal vereint

Seit der Ankündigung dieser Kamera weckte sie mein Interesse. Im Rahmen der Vorstellung und eines ausführlichen Tests in Barcelona überwältigte mich die Haptik vollends.

Die Kamera, die ich hauptsächlich für Landschaftsfotografie und großformatigen Druck nutze, begeistert mich mit ihrer herausragenden Bildqualität. Der integrierte Bildstabilisator ermöglicht mir trotz der hohen Megapixelanzahl beeindruckende Handheld-Aufnahmen. Die Fujifilm GFX II ist für mich eine großartige Mittelformat Kamera, mit der ich so leicht fotografieren kann als wäre es eine Vollformat. Der schnelle Autofokus in Kombination mit der tollen Motiverkennung, funktioniert einfach und zuverlässig.

 

 

 © Philipp Jakesch

Simona Donko

Abteilungsleitung Verkauf

In der Vergangenheit hat Simona leidenschaftlich Sportevents festgehalten und sich in der Offroad-Szene einen Namen gemacht. Seit einigen Jahren ist sie als Berufsfotografin aber vorrangig in den Bereichen Hochzeit & Familie tätig. Dafür ist sie bis heute auch gerne in der Natur und begleitet Hochzeiten am Berg, am Meer oder in den schönen steirischen Weinbergen.

Hier gelangst du Simonas Instagram-Profil: @simonamemory

Nikkor Z 50mm f1.2 S

Herausragende Porträtslinse als perfekte Begleiterin

Das Highlight meines fotografischen Jahres ist zweifellos das Nikon Z 50mm f/1.2. Als Besitzerin des Nikon AF 85mm f/1.4 wollte ich dieses endlich durch ein geeignetes Z-Objektiv ersetzen und fand ich mich vor der Wahl zweier herausragender Objektive: dem 85mm f/1.2, welches zwar brillant, aber schwer und kostspielig ist, oder das 50mm f/1.2, welches diese beiden Nachteile eliminiert. Nach einem Test war es für mich endgültig klar:

Das 50mm eignet sich, ganzheitlich betrachtet, besser für meine Arbeit und überzeugt durch ein ausgezeichnetes Preis/Leistungsverhältnis. Sein wunderschönes, sanftes Bokeh passt perfekt zu meinem Stil, während die Präzision des Autofokus sowie die Schärfe die Qualität meiner Arbeit nochmal steigern.

Besonders bei Hochzeiten, in Situationen, in denen das 85mm zu sperrig wäre, erweist sich das 50mm als äußerst vorteilhaft. Das Nikon Z 50mm f/1.2 ist zweifellos mein Favorit des Jahres und ist für mich ein Garant für herausragende Aufnahmen.

 

 

 © Simona Donko

Markus Reiner

Service, E-Commerce

Markus fotografiert seit gut 10 Jahren und ist durch das Reisen zur Fotografie gekommen. Um sich tiefer mit der Fotografie auseinanderzusetzen hat er die Fotoakademie in Graz sowie das Abendkolleg für Fotografie an der Ortweinschule besucht. Seine Motive findet er vorrangig in der Natur: Tiere und Landschaften zieren die meisten seiner Bilder.

Hier gelangst du Markus’ Website: www.markusreiner.com

Sigma 100-400mm f/5,0-6,3 DG DN OS für FUJIFILM X

Für Vollformat entwickelt, auf APS-C überragend

Eines meiner Produkthighlights aus diesem Jahr ist das Sigma 100-400mm. Dieses Objektiv ist mit den ersten Bajonetten bereits Mitte 2022 vorgestellt worden, wurde jedoch erst in 2023 mit dem FUJIFILM X Bajonett erweitert. Dadurch, dass es für Vollformatsensoren ausgelegt ist und FUJIFILM mit Sensoren in APS-C Größe arbeitet, bietet dieses Objektiv einen extremen Vorteil. Die Schärfeleistung ist über den gesamten Sensor der FUJIFILM Kameras hervorragend. Einen kleinen Twist hat das Objektiv: Wenn man das hauseigene FUJIFILM 100-400mm gewohnt ist, ist das Zoomen des Sigma Objektives etwas ungewohnt, da der Zoomechanismus genau andersrum bzw. in die andere Richtung funktioniert. Wer jedoch neu mit dieser Brennweite einsteigt wird sich schnell zurecht finden und sich bereits nach kurzer Zeit darauf konzentrieren können, die Schönheit der meist doch etwas weiter entfernten Tierwelt einzufangen.

 

 © Markus Reiner

Sarah Puch

Verkauf

Sarah Puch ist unsere Expertin für Analogfotografie. In ihren Ausbildungen in den Bereichen FineArt Photography and MultiMedia Arts sowie mit einem BA in Kunstgeschichte, bringt sie nicht nur technische Finesse, sondern auch ein tiefes Verständnis für ästhetische Kontexte in ihre Werke ein. Sie hat einen Faible für die japanische Kultur und bei ihrem ersten Besuch im Land der aufgehenden Sonne durfte ihr Produkthighlight 2023 ebenfalls nicht fehlen.

Hier gelangst du Sarahs Instagram-Profil: @super_panda_sarah

Tamron 35-150mm f/2,0-2,8 Di III VXD für Sony FE

Das ideale Reisezoom mit hoher Lichtstärke

Nach der Ankündigung des Objektivs habe ich mir mehrere Reviews auf YouTube angesehen. Mehrere Foto- und Videograf:innen, denen ich folge, hatten das Objektiv getestet und viel Gutes darüber zu sagen.
Daraufhin hatte ich das Glück, das Objektiv testen zu können und konnte mich davon überzeugen, dass es eine wirklich geniale Optik ist.
Besonders im Bereich Reportage ist es unschlagbar. Auf Grund des hohen Brennweitenbereichs ist es vielseitig einsetzbar und kann durch den Kamera-internen Crop auf APS-C noch erweitert werden. Ich selbst nutze es auf meiner Alpha 7 IV mit 33 MP. Dadurch habe ich auch trotz Crop noch immer eine ausreichende Auflösung. Darüber hinaus ist es auf der einen Seite “knack scharf” und auf der anderen Seite hat es durch die hohe Lichtstärke auch ein schönes Bokeh.
Es ist einfach ein rundum gelungenes, universelles Reise- und Reportageobjektiv und ist aus meinem Rucksack nicht mehr
wegzudenken.
  • Tamron 35-150mm f/2,0-2,8 Di III VXD für Sony FE

    Tamron 35-150mm f/2,0-2,8 Di III VXD für Sony FE

    Lichtstarkes Reisezoom mit großem Brennweitenbereich mit schnellem, präzisem Autofokus für spiegellose Vollformatkameras mit Sony E Bajonett. Herausragende Abbildungsleistung über den gesamten Zoombereich Schneller und lautloser VXD-Autofokus für eine präzise Scharfstellung Beispiellose Nahaufnahmen mit kürzester Einstellentfernung von 33 cm bei Anfangsbrennweite 35 mm Handliches und kompaktes lichtstarkes Zoom-Objektiv Fortschrittliches Design mit verbesserter Ergonomie und hohem Bedienkomfort Tamron Lens-Utility-Anschlussport zur individuellen Konfiguration des Objektivs
     1.799,00

 

 © Sarah Puch

Mircea Dobrescu

e-Commerce

Mircea hat an der Akademie für angewandte Fotografie in Graz studiert. Dabei haben sich seine Lieblingsdisziplinen herauskristalliert: Von der Landschafts-, über Architektur- und Produktfotografie, bis hin zur Porträtfotografie. Arbeiten aus der letztgenannten Kategorie konnten Interessierte im Herbst des heurigen Jahres bei seiner Ausstellung Künstlerportraits bewundern.

Canon RF 85mm f/1,2 L USM

Unschlagbares Porträtobjektiv

Die Arbeit mit einer Blende von f/1.2 ist ganz besonders. Ich habe lange mit diesem wunderbaren Objektiv geliebäugelt, unzählige Testberichte gelesen und es auch selbst getestet. Danach war es ziemlich schnell um mich gesehen und ich hab es mir gekauft. Die maximale Blendenöffnung ist aber nicht das einzige, was mich an dem Objektiv fasziniert: die Verarbeitung ist herausragend, die Haptik super und der schnelle und leise Autofokus trägt zu einer optimalen Handhabung bei. Das Bokeh ist natürlich der Wahnsinn.

Das Objektiv habe ich auch für die meisten meiner Fotografien zur die Ausstellung Künstlerporträts genutzt. Es macht mich immer wieder stolz, die Bilder zu sehen. Somit ist  RF 85mm f/1.2 L USM zu Recht mein Produkthighlight des Jahres 2023!

 

Katrin Wrulich

Marketing

Zu guter letzt darf ich, als Postverfasserin, auch noch mein Highlightprodukt vorstellen. Meine fotografischen Genres erstrecken sich von der Portraitfotografie bis zur Naturfotografie – wobei mir, egal bei welchem Motiv, vorrangig wichtig ist, Emotionen zu wecken. Unter all den Fotografie-Highlights 2023 ist das 100-400mm sicher mein Favorit!

Hier gelangst du meinem Instagram-Profil: @katiereframed.captures

Nikkor Z 100-400mm f4.5-5,6 VR S

Ideales Wildlife-Objektiv im kompakten Maß

Wildlife-Fotografie ist ein Genre, das mit irrsinnig viel Freude bereitet! Auch wenn ich dieser Disziplin noch am Anfang stehe, wollte ich zeitnah in ein flexibles, verhältnismäßig leichtes und handliches Objektiv investieren. Da ich meistens ohne Stativ arbeite, war es mir wichtig, das Objektiv gut handheld nutzen und bedienen zu können. Das ich mit dem 100-400er die absolut richtige Wahl getroffen habe, hat sich dieses Jahr mehrmals bestätigt.

Die ideale Brennweiten-Abdeckung bietet mir maximale Flexibilität und eröffnet die Möglichkeit, Momente kreativ und qualitativ hochwertig festzuhalten. Höhepunkt war zweifellos die Begegnung mit wilden Bären in Slowenien im Rahmen einer Fotoreise: ohne dieses Objektiv hätte ich definitiv nicht solch berührende Fotos mit nach Hause nehmen können.

 

  • Nikon Z 100-400mm f/4,5-5,6 VR S

    Nikon Z 100-400mm f/4,5-5,6 VR S

    Professionelles Super-Telezoom mit großem Zoombereich, hoher Lichtstärke und eingebautem Bildstabilisator. Scharf aus jeder Entfernung, im gesamten Bildfeld, mit Offenblende oder aus geringer Entfernung Immer im Fokus, Freihand-Aufnahmen mit bis zu 5,5 Lichtwertstufen längerer Belichtungszeit und Nahaufnahmen aus unter 0,98 m Entfernung Kontrastreich und fehlerfrei, dank ARNEO- und Nanokristall-Vergütung reduzierte Reflexionen, Streulicht und Geisterbilder Robust und langlebig, für den Einsatz in freier Natur entwickelt
     2.999,00

 

 © Katrin Wrulich